Gefahrgutübung in Bad Königshofen 2015

VU LKW mit Gefahrgutaustritt

Am Freitag den 10. April wurden die Feuerwehren Bad Königshofen, Merkershausen und der Gefahrgutzug der Landkreise Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld zu einer einer Übung nach Bad Königshofen alarmiert. Ziel der Übung war es zum einen die Zusammenarbeit der einzelnen Einheiten unter Einsatzbedingungen zu testen und zum anderen die Leistungsfähigkeit und technischen Möglichkeiten des Gefahrgutzuges mit all seinen Komponenten im Landkreis Rhön-Grabfeld publil zu machen.

Nur durch gemeinsame Übungen mit anderen Feuerwehren und Organisationen ist es möglich Strukturen zu schaffen um Gefahrgutlagen die weitaus komplexer sind als das “Tagesgeschäft” abarbeiten zu können. Mit Wolfgang Sporck verfügt der Landkreis Rhön-Grabfeld über einen engaierten Fach-Kreisbrandmeister Gefahrgut der stets an der Optimierung von Konzepten, Ausrüstung und Ausbildung interessiert ist. Weiterhin auch ein großes Lob an die Kreisbrandinspektion Rhön-Grabfeld die sich immer wieder in die Arbeit des Gefahrgutzuges integriert und an der Umsetzung von Konzepten mitwirkt.

 

10835301_362928727242628_9050562761354353424_o 10838006_362928543909313_3084383403138703822_o 10838261_362928590575975_233163690814000605_o 10953932_362928620575972_2662612492169127554_o 10955078_362928647242636_6056128622059188553_o 11056444_362928573909310_463807418576207855_o 11114230_362928707242630_48538409127635997_o 11130331_362928557242645_8694649374497320039_o

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.