24 Stunden Übung der Jugend 2017

Am 15.07.2017 um 8:30 Uhr begann die diesjährige 24 Stunden Übung der Jugend. Zu Beginn richteten die Jugendlichen ihre Betten für die Nacht und wurden von allen Ausbildern begrüßt. Nachdem die Gruppeneinteilungen abgeschlossen waren, begann auch schon die erste Übung. An diesem Tag übten die Jugendlichen die Rettung aus Tiefen und Höhen, löschten Brände und schneideten Personen aus Fahrzeugen heraus. Als Belohnung gingen alle gemeinsam am Ende ins Massbacher Freibad. Das Bayrische Rote Kreuz stellte Mimen zur Verfügung, wodurch die Jugendlichen mit „echten“ Personen üben konnten. Auch ein Rettungswagen der Rot Kreuzwache Münnerstadt übte bei unserer Übung mit.  Nach der Nachtruhe frühstückten alle gemeinsam und räumten alles auf. In der Schlussrunde konnte jeder noch etwas über den Tag sagen.

 

Die Jugend bedankt sich bei allen Mitwirkenden.

 

 

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.