24-Stunden-Übung der Jugend 2018

Hierbei sollen die Jugendlichen in möglichst realitätsnahen Situationen ihr gelerntes Wissen anwenden.

Am 14.07.2018  ab 8:00 Uhr begann die diesjährige 24 Stunden Übung der Jugend. Zu Beginn richteten die Jugendlichen ihre Betten für die Nacht und wurden von allen Ausbildern, sowie vom Stellvertretenden Kommandanten begrüßt. Nachdem die Gruppeneinteilungen abgeschlossen war, begann auch schon die erste Übung.

An diesem Tag übten die Jugendlichen die Rettung von teils gestellt bewusstlosen Personen aus verrauchten Räumen in der Mittelschule Maßbach und  schnitten gestellte Opfer aus Fahrzeugen heraus. Das Bayerische Rote Kreuz Bad Brückenau stellte einen Rettungswagen samt Rettungssanitätern zur Verfügung, die tatkräftig bei der Übung halfen und dem ganzen eine sehr authentische Atmosphäre verlieh.

Zur Belohnung gab es am Ende des Tages eine Abkühlung im Maßbacher Freibad. Am Abend klang der erlebnisreiche Tag bei einem gemütlichen Beisammensein aus.

Nach der Nachtruhe am nächsten Morgen frühstückten alle gemeinsam und räumten auf. In der Schlussrunde konnte jeder noch seine Meinung über den Tag sagen.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen beteiligen Helfern, durch die das möglich war. Allen voran bei den Rettungssanitätern vom Bayerischen Roten Kreuz Bad Brückenau und den gestellten Unfallopfern.

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.